Liebe Eltern,  
wir hoffen, Sie hatten erholsame Faschingsferien! Nun starten wir ins zweite Halbjahr……… wie immer einige Infos zur besseren Planung bis zu den Osterferien:  
Während der Vorbereitung für unser St. Martinsfest sind bei den Kindern viele Fragen aufgetreten.  
Wieso sind Menschen obdachlos?  Sind böse Menschen obdachlos? Wo schlafen sie? Warum gehen sie nicht arbeiten? Muss ich Angst haben?  Kann ich helfen? u.v.m………  
Wir hatten lange Gesprächsrunden mit den Kindern zu diesem Thema. Auch trat das Thema während der Adventszeit erneut sehr intensiv auf. Dies hat uns sehr bewegt. Leider konnten wir viele Fragen nicht beantworten.   
Aus diesem Grund haben wir uns um einen Termin bei der Obdachlosenhilfe in St. Bonifaz bemüht.  
Wir werden am 22.03. gleich nach dem Mittagessen starten. Frater Emmanuel Rotter wird uns in St. Bonifaz in Empfang nehmen und uns erstmal einen Film zu diesem Thema zeigen. Danach haben die Kinder nochmal die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen. Das ganze ist natürlich kindgerecht ausgerichtet. Die Rückkehr ist um ca. 16.00 Uhr geplant. Begleitet wird dieser Ausflug von Svjetlana, Manu und Willi Kuper. Für Fahrtkosten erlauben wir uns € 2,- pro Kind einzusammeln.  
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht wollen, dass Ihr Kind an diesem Ausflug teilnimmt, haben Sie Ausnahmsweise die Möglichkeit einer Betreuung in der Mittagsbetreuung. Dies bieten wir an, da dieser Ausflug doch sehr speziell ist, allerdings ALLEN Kindern viele Fragen beantworten kann.  
Der Rücklaufzettel ist bis 20.03. bei uns abzugeben.  
Am Mittwoch den 03.04. ist Schulanmeldung! An diesem Tag haben ALLE Klassen früher Schulschluss.  Selbstverständlich betreuen wir Ihr Kind bereits ab 11.30 Uhr!  
Save the Date: 11.04.  OSTERGOTTESDIENST mit Osternestsuche   Sie sind herzlich dazu eingeladen! Einladung folgt!  
Vertragsverlängerung Bitte denken Sie an den Rücklaufzettel zur Vertragsverlängerung! Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur Verträge verlängert werden, wenn von Ihnen entsprechender Bedarf angemeldet wurde.   
        Bitte weiterlesen    
Osterferienbetreuung In der ersten Osterferienwoche findet unsere Ferienbetreuung statt. Anmeldemöglichkeit sowie das Programm folgt in kürze!  
Präventionsvortrag Am 21.03. findet ein Präventionsvortrag zum Thema „sexuelle Gewalt in der Kinderwelt“ statt. Als Unterstützer und Mitorganisator dieser Veranstaltung möchten wir Sie gerne dazu einladen. Bitte bei Interesse den Anmeldezettel bis Montag den 18.03. bei uns abgeben.  
Wir freuen uns auf ein aufregendes, zweites Halbjahr mit Ihren Kindern!  
Ihr DonBosco-Team       
 

 

 

Chor immer Dienstag

         1. Klasse        14.45 Uhr - 15.30 Uhr

         2.-3. Klasse            15.00 Uhr - 15.45 Uhr     

                                                  4. Klasse          16.45 uhr - 17-30 Uhr                                               Gruppenstunde 1-2 Klasse immer Freitag 

16.15 Uhr

Gruppenstunde ab der 3 Klasse immer Donnerstag

17.00 Uhr

 

Freitags machen wir die umliegenden Spielplätze unsicher. Bitte denken Sie an entsprechende Kleidung für Ihr Kind! 

Ab der zweiten Klasse kann Ihr Kind, wenn es sich an die Vereinbarungen hält, gerne mit dem Roller in die Mitti kommen. Fahrräder sind nicht gestattet. Erst nach Ablegen der Fahrradprüfung in der 4. Klasse!!!!!!!

Hierzu benötigen wir ein Einverständnis Ihrerseits.                                                             

 

Ein Helm sollte dann eine Selbstverständlichkeit sein.      

 

Warum nicht bereits in der ersten Klasse?                                                                                       

Folgend eine kleine Erklärung: Kinder können frühestens mit 10 Jahren den Anforderungen des Straßenverkehrs vollauf gewachsen sein. Bis zu diesem Alter ist ihr Sehvermögen, ihre Fähigkeit zur Ortung von Geräuschen und ihre Motorik noch nicht ausreichend ausgebildet.  Um die Unfallgefahr am Schulweg so gering wie möglich zu halten, sollten Schüler der 1. Klasse den Schulweg zu Fuß zurücklegen.  

Richtiges Verkehrsverhalten erfordert Übung und Erfahrung. Durch selbstständiges Bewegen im Straßenverkehr werden Kinder immer mehr befähigt, Gefahren besser zu erkennen, richtig einzuschätzen und angemessen darauf zu reagieren.

Die Unfallgefahr ist wesentlich erhöhter.                                                                           

Außerdem schadet „der kleine Spaziergang nach Schulschluss“ keinem!

Wir werden mit den Kindern die Regeln für den Weg in die Mitti besprechen.

-wir bleiben in der Gruppe

-wir fahren langsam und nehmen Rücksicht auf die anderen Kinder

-wenn andere keinen Roller haben, fahre ich in Schrittgeschwindigkeit

 

Bitte sprechen auch Sie mit Ihrem Kind darüber!

 

Darüber hinaus möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass bei Benutzung von Fahrrad oder etwa Roller, weder die Schule noch die Mittagsbetreuung bei Unfällen oder Sachbeschädigungen Haftung übernehmen kann.

 

Nun noch eine Sache.......leider möchte unser Anrufbeantworter nicht so, wie wir das gerne hätten.

Wir können derzeit keine Nachrichten empfangen. 

Krankmeldungen u.s.w. bitten wir, uns per Mail zu schicken!

Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihrem Kind ein erfolgreiches Schuljahr und eine tolle Mitti-Zeit!

 

Ihr DonBosco-Team

 

 

 

WAS GIBT ES EIGENTLICH NEUES.......?

WIR SIND FÜR SIE DA

Private päd. Mittagsbetreuung

        DON BOSCO

Pfarrgemeinde St. Heinrich

Scharnitzstr. 2/ Innenhof

81377 München

Telefon

+49 89 44 31 04 15

E-Mail

info@mittagsbetreuung-donbosco.de

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Private Mittagsbetreuung DON BOSCO